AB-HOF-VERKAUF &
WEINVERKOSTUNG

Wir laden Sie herzlich ein, uns und unseren Betrieb zu besuchen. Gegen telefonische Voranmeldung sind wir gerne für Sie da. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

T:    +43 664 451 01 62 Barbara Satler
       +43 664 210 47 48 Peter Schweiger
       +43 664 474 82 54 Peter Schweiger Jr.

HERZLICH WILLKOMMEN IM

WEINGUT PETER SCHWEIGER

Das Weingut Peter Schweiger liegt im Weinort Zöbing, im südlichsten Zipfel des Kamptals, mit Blick auf den wohl bekanntesten Weinberg Österreichs, den Heiligenstein.

Peter Schweiger und sein Sohn Peter Junior – er ist bereits die 4. Winzergeneration – legen besonders großen Wert auf das umweltfreundliche und nachhaltige Weinbauhandwerk.

PHILOSOPHIE

Um große Weine zu keltern, sind für sie drei Dinge entscheidend: Die Arbeit im Weingarten, die Vinfizierung und die Lagerung im Keller.

Die Etiketten der Weine tragen ihre Philosophie nach außen: Der Kompass für ihre Verbundenheit zur Region. Die Uhr verkörpert ihre Intention, den Weinen möglichst Zeit zum reifen zu geben.

Diesem Credo folgend werden die ersten Weine der vergangenen Ernte frühestens im April („IV“) abgefüllt. Erst mit entsprechender Flaschenreife kommen diese auf den Markt.

 

WEINGARTEN

Die Wertschätzung des Bodens und der Respekt gegenüber der Natur spiegeln sich in der schonenden Bewirtschaftung der Weingärten wieder. Sie legen größten Wert auf qualitätsorientierten Rebschnitt, sowie das Ausdünnen von übermäßigem Traubenbehang. Die Weintrauben werden nach alter Hauertadition händisch und sortenrein geerntet. Nur gesundes, selektiertes Traubenmaterial kommt in den Keller.

VINIFIZIERUNG

Die Trauben werden äußerst schonend verarbeitet, mit kontrollierter Kühlung vergoren, etwas länger auf der Feinhefe belassen, regelmäßig gerührt, gehegt und gepflegt. Dadurch entwickelt sich der typisch fruchtige Charakter mit einer cremigen Struktur und gehaltvollem Körper zu einem überwältigenden Trinkgenuss. Diese Weine sind dadurch über längere Zeit lagerfähig. Nur so kann der Wein qualitativ den hohen Ansprüchen von Weinkennern und Weingenießern entsprechen.

KELLER

Die Weine dürfen in den natürlich kühlen, alten Kellergewölben bei konstanten 10 °C im Stahltank und auch im großen Holzfass zu ausdrucksvollen Weinen heranreifen.

 

DIE LAGEN

ZÖBINGER HEILIGENSTEIN

Der nach Süden bis Südwesten geneigte Bergrücken des Ausläufers vom Manhartsberg bringt durch seine Geologie aus rötlich verwittertem Wüstensandstein und Konglomeraten aus Vulkanbestandteilen die besten Voraussetzungen für große terroirbestimmte Weine aus den Sorten Riesling und Grüner Veltliner mit sortentypischen Fruchtaromen und Mineralik.

ZÖBINGER KOGELBERG

Nach Süden abfallend erhebt er sich westlich vom Kamp, mit seiner Bodenbeschaffenheit aus Schiefer und Urgestein in Abwechslung mit Lehm und Sand konkurriert er mit dem Heiligenstein. Dies macht die Sorten Grüner Veltliner und Riesling zu spannend fruchtigen Weinen mit einem Anklang von Würze und Steinobstnoten. Die autochthone Rebsorte Zweigelt wächst hier besonders gut mit ihren sortentypischen Charakteren heran.

KAMMERNER LAMM

Die Riede befindet sich auf dem südöstlichen Hangfuß des Heiligensteins. Das lössig, lehmige Terroir, geprägt durch das Urgestein des Heiligensteins und das einmalige Mikroklima sind die besten Voraussetzungen für opulente, würzige und fruchtsüße Veltliner.

ZÖBINGER GAISBERG

Der südöstliche Ausläufer des Manhartsbergs wird durch die Riede Grub vom Heiligenstein getrennt. Mit seinem nach Süden abfallenden Hang und dem mit Löss überzogenen Boden wachsen hier besonders fruchtige Grüne Veltliner mit mineralischer Würze.

ZÖBINGER HASEL

Leicht nach Süden abfallend, von der Bodenbeschaffenheit ähnlich wie das Hochplateau des Kogelbergs, bringt die Riede durch den höheren Kalkanteil im Lössboden, fruchtig elegante Weine mit viel Extrakt, ausgeprägter Würze und mächtigem Körper hervor.

 

Weine

Grüner Veltliner

Die wohl bekannteste und sehr bodenständige Weinsorte Österreichs, die im Ausland oftmals als DAS „österreichische Nationalgetränk“ gilt, wird von uns in fünf verschiedenen Lagen-Charakteren ausgebaut:
Vom leichten, spritzigen Wein bis hin zur substanz- und alkoholreichen Spätlese, die sehr lagerfähig ist. Der Grüne Veltliner ist in der Regel betont fruchtig, pfeffrig und würzig.

Grüner Veltliner

Die wohl bekannteste und sehr bodenständige Weinsorte Österreichs, die im Ausland oftmals als DAS „österreichische Nationalgetränk“ gilt, wird von uns in fünf verschiedenen Lagen-Charakteren ausgebaut:
Vom leichten, spritzigen Wein bis hin zur substanz- und alkoholreichen Spätlese, die sehr lagerfähig ist. Der Grüne Veltliner ist in der Regel betont fruchtig, pfeffrig und würzig.

Peter & Peter

Kamptal DAC

Macht nicht nur durch sein extravagantes Etikett auf sich aufmerksam, sondern auch durch seinen unkomplizierten, typischen Grüner-Veltliner-Geschmack. Ein ehrlicher, feingliedriger Grüner Veltliner mit frischem Abgang, der zum ungebremsten Trinkspaß animiert.

DETAILS Jg.2017

Grüner Veltliner

Die wohl bekannteste und sehr bodenständige Weinsorte Österreichs, die im Ausland oftmals als DAS „österreichische Nationalgetränk“ gilt, wird von uns in fünf verschiedenen Lagen-Charakteren ausgebaut:
Vom leichten, spritzigen Wein bis hin zur substanz- und alkoholreichen Spätlese, die sehr lagerfähig ist. Der Grüne Veltliner ist in der Regel betont fruchtig, pfeffrig und würzig.

ZÖBINGER

Kamptal DAC

Der „Zöbinger“ ist mit seinem leichten Hellgelb und seinem frischen und lebhaften Fruchtbouquet der ideale Einstiegsveltliner. Sehr harmonisch mit perfektem Trinkfluss und Trinkspaß. Pfeffer und Würze, fruchtig und frisch – ein Grüner Veltliner der einfach Spaß macht!

DETAILS Jg.2017

Grüner Veltliner

Die wohl bekannteste und sehr bodenständige Weinsorte Österreichs, die im Ausland oftmals als DAS „österreichische Nationalgetränk“ gilt, wird von uns in fünf verschiedenen Lagen-Charakteren ausgebaut:
Vom leichten, spritzigen Wein bis hin zur substanz- und alkoholreichen Spätlese, die sehr lagerfähig ist. Der Grüne Veltliner ist in der Regel betont fruchtig, pfeffrig und würzig.

ZÖBINGER TERRASSEN

Kamptal Reserve

Der „Terrassen“ zeigt ein helles Goldgelb und gehört mit seinen feinen Aromen von Birne und reifen Äpfeln zu den klassischen, fruchtigen Veltlinern. Darunter mengt sich die typische Veltlinerwürze mit einem Hauch von weißem Pfeffer. Am Gaumen zeigt sich der Wein elegant und finessenreich mit frischem Abgang.

DETAILS Jg.2016

Grüner Veltliner

Die wohl bekannteste und sehr bodenständige Weinsorte Österreichs, die im Ausland oftmals als DAS „österreichische Nationalgetränk“ gilt, wird von uns in fünf verschiedenen Lagen-Charakteren ausgebaut:
Vom leichten, spritzigen Wein bis hin zur substanz- und alkoholreichen Spätlese, die sehr lagerfähig ist. Der Grüne Veltliner ist in der Regel betont fruchtig, pfeffrig und würzig.

RIED ZÖBINGER KOGELBERG

Kamptal DAC

Der „Zöbinger Kogelberg“ – helles Gelb, zart kräuterwürzig, Nuancen von gelber Birne, mit frisch geschnittenem Apfel und Zitrus spiegelt er mit seinen Aromen geradezu perfekt die Charakteristik des Grünen Veltliners wider. Seine feine Säure macht ihn lebendig.

DETAILS Jg.2016   DETAILS Jg.2017

Grüner Veltliner

Die wohl bekannteste und sehr bodenständige Weinsorte Österreichs, die im Ausland oftmals als DAS „österreichische Nationalgetränk“ gilt, wird von uns in fünf verschiedenen Lagen-Charakteren ausgebaut:
Vom leichten, spritzigen Wein bis hin zur substanz- und alkoholreichen Spätlese, die sehr lagerfähig ist. Der Grüne Veltliner ist in der Regel betont fruchtig, pfeffrig und würzig.

RIED ZÖBINGER HEILIGENSTEIN

Kamptal Reserve

Der „Heiligenstein“ – sattes Gelbgrün mit sehr viel Sortencharakter und einer einzigartigen Mineralik. Am Gaumen zeigt sich der Wein sehr saftig und von einer feinen Fruchtsäure gestützt. Ein Grüner Veltliner wie er sein sollte, mit Rasse, Stil und einem pfeffrigen Nachhall.

DETAILS Jg.2016

Grüner Veltliner

Die wohl bekannteste und sehr bodenständige Weinsorte Österreichs, die im Ausland oftmals als DAS „österreichische Nationalgetränk“ gilt, wird von uns in fünf verschiedenen Lagen-Charakteren ausgebaut:
Vom leichten, spritzigen Wein bis hin zur substanz- und alkoholreichen Spätlese, die sehr lagerfähig ist. Der Grüne Veltliner ist in der Regel betont fruchtig, pfeffrig und würzig.

Ried Kammerner Lamm „96“

Kamptal Reserve

96 = Peter Schweiger Junior, Jahrgang 1996, der seit 2013 nicht nur handwerklich, sondern auch mit neuen Ideen und vollem Tatendrang kräftig mitarbeitet, kreiert mit seiner eigenen Linie „96“ besonders anspruchsvolle Weine.

Der Grüner Veltliner „96“ wird ausschließlich von Peter Schweiger jun. vinifiziert und ist der kräftigste aus unserer Grünen Veltliner Riege. Helles Grüngelb, feine mineralische Würzenote, tabakige Nuancen, sehr viel Sortencharakter, sehr präzise im Stil, hat Rasse und eine finessenreiche Säurestruktur.

DETAILS Jg.2013

Riesling

Der spät reifende Riesling stellt hohe Ansprüche an die Lage. Das charmante Bukett, meist mit Anklängen von Steinobst und exotischen Früchten, die lebendige Säure, bringt der Riesling am besten auf den nach Süden bis Südwesten ausgerichteten Terrassen auf Urgesteinsverwitterungsböden hervor, die ein Heranreifen bis weit in den November erlauben. Dieses Terroir findet man am Zöbinger Kogelberg und Zöbinger Heiligenstein, welches dem Riesling zusätzlich eine mineralische Note verleiht.

Riesling

Der spät reifende Riesling stellt hohe Ansprüche an die Lage. Das charmante Bukett, meist mit Anklängen von Steinobst und exotischen Früchten, die lebendige Säure, bringt der Riesling am besten auf den nach Süden bis Südwesten ausgerichteten Terrassen auf Urgesteinsverwitterungsböden hervor, die ein Heranreifen bis weit in den November erlauben. Dieses Terroir findet man am Zöbinger Kogelberg und Zöbinger Heiligenstein, welches dem Riesling zusätzlich eine mineralische Note verleiht.

ZÖBINGER TERRASSEN

Kamptal Reserve

Der Riesling „Terrassen“ zeigt ein helles Gelbgrün und ein einzigartiges Fruchtbouquet aus Weingartenpfirsichen, frischen Äpfeln und Zitrusaromen. Der Urgesteinsboden verleiht ihm außerdem eine sanfte Mineralik, die – gestützt durch die feine Säurestruktur – für einen finessenreichen Wein mit frischem Abgang sorgt.

DETAILS Jg.2016

Riesling

Der spät reifende Riesling stellt hohe Ansprüche an die Lage. Das charmante Bukett, meist mit Anklängen von Steinobst und exotischen Früchten, die lebendige Säure, bringt der Riesling am besten auf den nach Süden bis Südwesten ausgerichteten Terrassen auf Urgesteinsverwitterungsböden hervor, die ein Heranreifen bis weit in den November erlauben. Dieses Terroir findet man am Zöbinger Kogelberg und Zöbinger Heiligenstein, welches dem Riesling zusätzlich eine mineralische Note verleiht.

RIED ZÖBINGER HEILIGENSTEIN

Kamptal Reserve

Der Riesling „Heiligenstein“ mit seinem satten Goldgelb hat ein verführerisches Fruchtbouquet aus Aromen von gelbem Steinobst, Pfirsichen und Zitrusfrüchten umrahmt von einer feinen Extraktsüße und einer eleganten Mineralik. Am Gaumen saftig und weich von einer feinen Fruchtsäure gestützt – ein kräftiger Riesling wie er nur vom Heiligenstein kommen kann.

DETAILS Jg.2016

Zweigelt

Die in Österreich weitverbreitete Rotweinsorte ist eine Kreuzung aus Blaufränkisch und St. Laurent. Abhängig von Boden und Klima lässt sich der Zweigelt in den unterschiedlichsten Qualitätsstufen vom jung zu trinkenden, leichten Tischwein bis zum kraftvollen Lagerwein im Barriquefass ausbauen. Als Jungwein besitzt der Zweigelt ein ausgeprägt fruchtiges Bukett, das mit der Reife runder, samtiger und feiner wird.

Zweigelt

Die in Österreich weitverbreitete Rotweinsorte ist eine Kreuzung aus Blaufränkisch und St. Laurent. Abhängig von Boden und Klima lässt sich der Zweigelt in den unterschiedlichsten Qualitätsstufen vom jung zu trinkenden, leichten Tischwein bis zum kraftvollen Lagerwein im Barriquefass ausbauen. Als Jungwein besitzt der Zweigelt ein ausgeprägt fruchtiges Bukett, das mit der Reife runder, samtiger und feiner wird.

Peter & Peter Zweigelt

Dieser Zweigelt ist der Rote Pendant zum Weißen „Peter & Peter“. Mit seiner Fruchtigkeit, der milden Säure und zurückhaltenden Tanninen, besticht er mit seinem Trinkfluß, gut gekühlt – auch an Heißen Tagen.

DETAILS Jg.2016

Zweigelt

Die in Österreich weitverbreitete Rotweinsorte ist eine Kreuzung aus Blaufränkisch und St. Laurent. Abhängig von Boden und Klima lässt sich der Zweigelt in den unterschiedlichsten Qualitätsstufen vom jung zu trinkenden, leichten Tischwein bis zum kraftvollen Lagerwein im Barriquefass ausbauen. Als Jungwein besitzt der Zweigelt ein ausgeprägt fruchtiges Bukett, das mit der Reife runder, samtiger und feiner wird.

ZWEIGELT

Der Zweigelt – dunkles Rubinrot mit einem Bouquet aus Kirsche, Weichsel und dunklen Waldbeeren. Umrahmt wird das Ganze von einer feinen Tanninstruktur und einer frischen und milden Säure – ein typischer Zweigelt, der für Trinkspaß sorgt.

DETAILS Jg.2015

Gelber Muskateller

Durch die geringe Anbaufläche in Österreich zählt der Gelbe Muskateller eher zu den Raritäten. Mit seinem intensiven Duft nach Muskat und durch seine betonte Säure ist der Gelbe Muskateller trocken ausgebaut, besonders als Aperitif und für Vorspeien geeignet.

Weissburgunder

Durch die hohen Ansprüche an den Boden bringt der Weissburgunder nur in guten Lagen seinen typischen Geschmack hervor. Wenn seine Trauben die Vollreife erlangen, wächst der Weissburgunder in Österreich zu einem substanzreichen Weißwein heran. Als junger Wein ist sein Bukett blumig mit pikanter Säure. Erst nach längerer Flaschenreife entwickelt er sein tatsächliches Potential. Ein vollmundiger Weißwein dessen Geschmacksnuancen von Brot über Honig bis hin zu Mandel reichen.

Schaumweine

Gute Schaumweine können nur aus einem makellosen Grundwein erzeugt werden. Grundsätzlich ist zu unterscheiden:
Schaumwein – die Kohlensäure wird dem Wein zugesetzt.
Qualitätsschaumwein = Sekt - natürliche Kohlensäure entsteht bei der zweiten Gärung in der Flasche.

Schaumweine

Gute Schaumweine können nur aus einem makellosen Grundwein erzeugt werden. Grundsätzlich ist zu unterscheiden:
Schaumwein – die Kohlensäure wird dem Wein zugesetzt.
Qualitätsschaumwein = Sekt - natürliche Kohlensäure entsteht bei der zweiten Gärung in der Flasche.

Secco Rosso

Dem Zweigeltrosé aus den Lagen Zöbinger Kogelberg und Zöbinger Hasel wird Kohlensäure zugesetzt. Mit seinem zarten Rosa und Reflexen von Zwiebelschalenfarbe, dem Bukett nach frischen Erdbeeren und roten Ribiseln, der feingliedrigen Säure und mit erfrischend spritziger Perlage ist er nicht nur ein Frauenliebling, denn durch seine fast nicht wahrnehmbare Restsüße – Brut - ist er durchaus ein prickelndes Männergetränk.

DETAILS

Schaumweine

Gute Schaumweine können nur aus einem makellosen Grundwein erzeugt werden. Grundsätzlich ist zu unterscheiden:
Schaumwein – die Kohlensäure wird dem Wein zugesetzt.
Qualitätsschaumwein = Sekt - natürliche Kohlensäure entsteht bei der zweiten Gärung in der Flasche.

Sekt

Die Königsklasse der Schaumweine und die eleganteste Form der Weinveredelung. Die moussierende natürliche Kohlensäure verstärkt den feinen Duft und den Geschmack des Weines.
Die Aromen von Apfel und Steinobstnoten, sowie Anklänge von Mandel und Karamell werden durch das Prickeln im Glas angenehm charmant unterstützt.

DETAILS